Veranstaltungskalender

Dez 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Nächste Veranstaltungen

Neuer Musiklehrer für Posaune und Blechbläserausbildung
neuer-posaunenlehrersms

Sebastian Stricker fängt in der Sing- und Musikschule Stadtallendorf an

 

Stadtallendorf. Ab 1.Oktober erweitert der Bottendorfer Posaunist Sebastian Stricker das Angebot an der evangelischen Sing- und Musikschule in Stadtallendorf. Dadurch wird der Schwerpunkt im Fachbereich Blechbläser weiter ausgebaut und gestärkt. „Wir freuen uns auf einen absoluten Profimusiker, erfrischenden Pädagogen mit vielen Ideen und bodenständiger Persönlichkeit“, so sind sich Hans-Reiner Schmidt und Musikschulleiter Philip Schütz einig.
Sebastian Stricker erhielt seinen ersten Unterricht mit 8 Jahren auf dem Tenorhorn im Jugendposaunenchor Bottendorf. Seine professionelle Ausbildung begann er als Jungstudent an der Musikhochschule Freiburg bei Prof. Branimir Slokar. Einem anschließenden Diplomstudium in Freiburg folgte ein zweijähriges Aufbaustudium an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar bei Prof. Christian Sprenger. Seit 2011 ist Sebastian Stricker Soloposaunist im Philharmonischen Orchester am Theater Erfurt. Neben seinem Beruf ist er der Kammermusik verpflichtet: Er ist seit vielen Jahren Mitglied des Berliner Blechbläserensembles "genesisbrass" und seit einiger Zeit auch im Blechbläserquintett "WIR 5", welches sich aus den Solo-Blechbläsern des Opernorchesters aus Erfurt zusammensetzt. Während seines Studiums hat er außerdem im Bundesstudentenorchester "Junge Deutsche Philharmonie" musiziert.
Sebastian Stricker hat darüber hinaus einen Lehrauftrag für Posaune an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar und ist regelmäßig als Gast u.a. bei der NDR Radiophilharmonie Hannover, dem Staatsorchester Darmstadt und der Staatskapelle Weimar tätig. Mit dem Bläserensemble "genesisbrass" wurden bereits mehrere CD-Einspielungen veröffentlicht.

Als neuer Posaunenlehrer an der ev. Sing- und Musikschule Stadtallendorf wird Stricker im Bereich "Kooperationen mit Posaunenchören", Anfängerausbildung, sowie in der Spitzenförderung durch Einzelunterricht und Studienvorbereitung tätig sein. Darüber hinaus wird auch der Bereich „Erwachsenenförderung“ angeboten. Interessierte Blechbläser, welche ihre Fähigkeiten weiterbilden möchten, sind ebenso angesprochen, wie Interessierte, welche ein Blechblasinstrument neu erlernen möchten. 

Gemeinsam mit Hans-Reiner Schmidt und Philip Schütz leitet Stricker im Teamtandem das neugegründete Blechbläserensemble der Musikschule, welches sich unter dem neuen Namen „Brass Connection Stadtallendorf“ formiert. Eingeladen sind alle Blechbläser aus Posaunenchören, Brass Bands, Blasorchestern oder der freien Szene. Der Name ist Programm. Das Ensemble soll Blechbläser aus allen unterschiedlichen Bereichen verbinden und somit die Szene insgesamt stärken, fördern und bereichern.
Wer Interesse an Unterricht hat oder weitere Informationen wünscht, melde sich bei Musikschulleiter Philip Schütz unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 06428-3795.
Foto: Svenja Neumann, v.l.n.r. Sebastian Stricker, Philip Schütz und Hans-Reiner Schmidt
Für die Evangelische Sing- und Musikschule, Philip Schütz