Veranstaltungskalender

Dez 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Nächste Veranstaltungen

Mit Ideen, Glauben und gesundem Menschenverstand ins neue Amt
fullsizeoutput1746

Pfarrerin Evelyn Koch zur stellvertretenden Dekanin berufen

 

Seit dem 1. November hat der Kirchenkreis Kirchhain eine neue stellvertretende Dekanin: Pfarrerin Evelyn Koch aus Großseelheim wurde von der Landeskirche in dieses Amt berufen, nachdem Pfarrer Hardy Rheineck aus Wohra aus familiären Gründen ausgeschieden war. Evelyn Koch stammt ursprünglich aus Caldern und kam u.a. durch die Kirchenmusik zum Theologiestudium, das sie in Marburg und Heidelberg absolvierte. Nach dem Vikariat in Flechtdorf war sie sieben Jahre lang Pfarrerin in Haina (Kloster) in Stellenteilung mit Ehemann Oliver Koch, von 2009-2013 mit halber Stelle Schulpfarrerin an der Berufsschule in Kirchhain und seit 2009 zunächst mit halber Stelle in Großseelheim. Seit 2013 versieht sie die Pfarrstelle Großseelheim I allein.

Berufliche Schwerpunkte waren und sind die Kirchenmusik, Gottesdienste und Kindergottesdienst. Seit einiger Zeit ist Evelyn Koch Beauftragte für Notfallseelsorge im Kirchenkreis.

Privat liebt sie die Kirchenmusik – sie spielt u.a. im Posaunenchor Großseelheim mit – und verbringt gern Zeit mit Ehemann Oliver und den Töchtern Ylva und Linda.

„Ich freue mich auf meine neue Aufgabe“ sagt die 43-jährige. „Ich möchte gern aktiv mitarbeiten, wenn unsere Kirche sich bemüht, den Erfordernissen der Zeit sowie den Bedürfnissen der Menschen Rechnung zu tragen. Dabei möchte ich meine Ideen und meinen Praxisbezug einbringen, meinen gesunden Menschenverstand und meinen Glauben, wie er in meinem Ordinationsspruch zum Ausdruck kommt: Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“

Das Foto zeigt Dekan Hermann Köhler und Pfarrerin Evelyn Koch

Foto und Text: Svenja Neumann