Veranstaltungskalender

Jan 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Nächste Veranstaltungen

Sängerinnen und Sänger willkommen!
img1877-adventskonzert

Musikschulchor Stadtallendorf startet in 2018 mit Werken von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Luigi Cherubini und Antonio Vivaldi

 

Stadtallendorf. Philip Schütz, Leiter der evangelischen Sing- und Musikschule, lädt Sängerinnen und Sänger für ein neues Chorprojekt ein. Für Karfreitag 18 Uhr möchte er gemeinsam mit Orchester in der Stadtkirche zu Stadtallendorf vonFelix Mendelssohn-Bartholdy, Wer nur den lieben Gott läßt walten, von Luigi Cherubini, das Requiem in c und zum Ende von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Verleih´ uns Frieden gnädiglich, aufführen. 

Schütz: „Das ist Chormusik, die unter die Haut geht und das Herz berührt, das kann ich jetzt schon versichern.“

Das Chorangebotder ev. Sing- und Musikschule richtet sich an alle Sängerinnen und Sänger, die Lust und Motivation haben sich in konzentrierten Arbeitsphasen Chormusik zu erarbeiten. Dabei steht jeweils am Ende einer Phase ein großes Konzert. Im Mittelpunkt einer Probenphase steht primär eine Sache: DIE MUSIK. Dabei werden die Chorwerke technisch und musikalisch gemeinsam erarbeitet. Eine regelmäßige Teilnahme wird vorausgesetzt, ist aber auch von großem Vorteil um sich die anspruchsvollen Passagen zu erschließen.

Die Chorprobenfinden jeweils donnerstags von 19.30 bis 21.00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Liebigstraße 4, zu Stadtallendorf statt. Die erste Probe ist am Donnerstag, den 18. Januar um 19:30Uhr. Zusätzlich werden die wöchentlichen Proben durch gelegentliche Samstagsproben (9-14Uhr) ergänzt. Schütz: „Das Chorjahr gliedert sich in 3 Arbeitsphasen, in welchen jeweils ein Konzertprogramm erarbeitet wird. Alle Termine werden zu Beginn einer Probenphase bekanntgegeben. Somit lässt sich eine Teilnahme gut planen.“

Geleitet wird der Chor durch Musikschulleiter Philip Schütz. Er konzipiert die Programme und Probeninhalte. Dabei wird er in den Proben unterstützt durch Musiklehrerin Lisa Maria Beuthner. Sie leitet Satzproben und steht zusätzlich zu Korrepetition zur Verfügung. Weiterhin arbeiten bei den Arbeitsphasen immer wieder Gesangslehrer und Stimmbildner der ev. Sing- und Musikschule mit. Somit bietet das Team der Musikschule allen Sängerinnen und Sängern eine vielseitige, professionelle und abwechslungsreiche Probenarbeit.

Generell steht jedem Interessenten unverbindlich ein Hineinschnuppern im Chor offen. Bei dauerhafter Teilnahme ist eine Anmeldung an der Musikschule notwendig. Der Beitrag beträgt monatlich 10€. Bei Inanspruchnahme des Unterrichtsangebotes (z.B. Gesangsunterricht) an der Musikschule entfällt der Chorbeitrag.

Hinzu kommt ein einmaliger Beitrag zum Erwerb der Chornoten.

Wenn Sie sich über die künftigen Projekte und Probenphasen des Chores informieren möchten, melden Sie sich gerne bei Musikschulleiter Philip Schütz, Telefon 06428-3795 oder 06428-1458, Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aus organisatorischen Gründen wird um eine (unverbindliche) Anmeldung zur ersten Probe per Mail oder Telefon bis zum 11. Januar 2018 gebeten!

Für die Evangelische  Kirchengemeinde Herrenwald, Thomas Peters