Veranstaltungskalender

Dez 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Nächste Veranstaltungen

Einzug mit Esel
  • thpeterskitaeinzug

Esel zu Gast in der Stadtkirche Stadtallendorf

 

„Ich hab den Esel gestreichelt!“ Aufgeregt drängen sich die Kinder der Evangelischen KiTa Liebigstraße in Stadtallendorf um die Eseldame Isabelle und ihre Besitzer Jutta und Jörg Immel. Isabelle war der Überraschungsgast im Gottesdienst in der evangelischen Stadtkirche zu Stadtallendorf, in dem an den Einzug Jesu nach Jerusalem erinnert wurde. Nach dem üblichen Gottesdienstbeginn mit Begrüßung durch Vikarin Clara Sperzel, Gebet und einem Lied stellten sich die Kinder im Spalier auf, um Jesus mit Palmzweigen und Jubelrufen zu begrüßen. Als Esel Isabelle die Kirche betrat, wurde es auf einmal ganz still und mit großen Augen sahen die kleinen Gottesdienstbesucher, wie die Eseldame neben Jesus (dargestellt von Pfarrerin Svenja Neumann) in die Kirche kam. Isabelle trottete in aller Ruhe durch die Reihe der staunenden Kinder, die mit Begeisterung das Lied „Jesus zieht in Jerusalem ein“ sangen – wo es an einer Stelle heißt: „Seht, er kommt geritten, auf dem Esel sitzt der Herr!“

Auch wenn Jesus nicht auf dem Esel ritt, sondern neben ihm ging: Die Überraschung, die das Team der Evangelischen KiTa Liebigstraße organisiert hatte, war gelungen. Heike Barnstorff, die den Kontakt zu Familie Immel in Erksdorf hergestellt hatte, war glücklich über den gelungenen Gottesdienst: „Es ist toll zu sehen, wie sehr die Kinder sich freuen. Stellvertretend für die ganze KiTa bedanke ich mich ganz herzlich bei  meinen Nachbarn, die mit ihrem Esel Isabelle dieses besondere Ereignis für unsere Kinder ermöglicht haben!“ 

Foto: Thomas Peters, Die Kinder waren begeistert vom Besuch des Esels in der Kirche