Veranstaltungskalender

Feb 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4
Evangelische Kirchengemeinde
Kirchhain

Die evangelische Kirchengemeinde Kirchhain liegt im Zentrum des Kirchenkreises, mitten im Ohmtal auf Sichtweite zur Amöneburg. Prägend und für die Stadt namensgebend ist die Stadtkirche, die auf einem Hain gelegen und weithin gut sichtbar ist. Neben der Kernstadt gehören die evangelischen Christen der überwiegend katholisch geprägten Stadt Amöneburg dazu.

Zu den katholischen Kirchengemeinden St. Johannes der Täufer in Amöneburg und dem Franziskanerkloster in Kirchhain bestehen gute nachbarschaftliche Kontakte und eine enge Zusammenarbeit in der örtlichen ACK. Die Stadtkirche liegt am Elisabethpfad von Eisenach nach Marburg und wird als letzte Station vor Marburg von Pilgern gerne besucht.
Neben einem breiten kirchenmusikalischen Angebot (Kirchen-, Familien-, Kinder- und Posaunenchor) das durch Angebote des Bezirkskantors Peter Groß ergänzt wird, engagiert sich die Kirchengemeinde in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, für die jeweils ein hauptamtlicher Mitarbeiter bzw. eine hauptamtliche Mitarbeiterin mit einer viertel Stelle verantwortlich ist.
Weitere Angebote und Infos unter: link zur eigenen homepage

Zur katholischen Kirchengemeinde Heilige Dreifaltigkeit  besteht eine gute Nachbarschaft. Unsere Kirchengemeinde unterhält eine Diakoniestation, die auch von noch anderen Gemeinden, darunter auch die katholische Kirchengemeinde, mitgetragen wird.
Die Kirchengemeinde wurde 1953 aus dem Kirchenkreis Ziegenhain ausgegliedert. Die Pfarrstelle wurde 1954 errichtet. Das Kirchengebäude ist im Jahr 1871 eingeweiht worden.