Evangelische Kirchengemeinde
Münchhausen

Die evangelischen Kirchengemeinden Münchhausen und Wollmar bilden gemeinsam das Kirchspiel Christenberg. Es liegt im äußersten Nordwesten des Kirchenkreises Kirchhain und grenzt unmittelbar an Gemeinden, die zur Ev. Kirche von Hessen und Nassau (EKHN) gehören. Die Kirchenmusik- zur Zeit zwei Kirchenchöre, darunter der etwas jünger aufgestellte Monte-Christo-Chor und ein Posaunenchor- ist ein besonderer Schwerpunkt im Gemeindeleben. Eine intensive Öffentlichkeitsarbeit erfolgt u.a. über den vierteljährlich erscheinenden Gemeindebrief „´s Blädche“.

Dieser wird gemeinsam mit dem benachbarten Kirchspiel Niederasphe-Treisbach herausgegeben und von einem  engagierten Team betreut. Besonders gepflegt wird das Miteinander mit örtlichen Vereinen, v.a.  auch mit dem „Förderkreis Christenberg e.V.“, der sich der Pflege und Erhaltung des in kirchlichem Eigentum stehenden Christenbergs verpflichtet weiß. Und auch zur landeskirchlichen Chrischona-Gemeinschaft in Münchhausen bestehen gute Kontakte. Neben der sich wöchentlich treffenden Jungschargruppe gibt es auch eine monatlich stattfindende „Kinderkirche“. Seniorinnen kommen regelmäßig in der gut besuchten „Frauenhilfe“ zusammen.

Daneben hat die Pflege und Ermöglichung spiritueller Aktivitäten besondere Bedeutung. Dazu dienen auch die „Kapelle am Weg“ und der „Mediationsweg Perlen des Glaubens“.